Leasingrechner

Der Leasingrechner berechnet für Sie die Laufzeit, Rate oder den Zinssatz. Was möchten Sie berechnen?


Euro

Euro

%

Euro

Euro


Ergebnis:
Bitte führen Sie eine Berechnung durch.

Was ist Leasing?

Leasing ist eine Form des Mietvertrags, die Vertragspartner sind der Leasinggeber und der Leasingnehmer. Das Leasinggut verbleibt im Eigentum des Leasinggebers.

Warum Leasing?

Diese Finanzierungsform hat sich bei der Finanzierung von Investitionen als Alternative zum klassischen Bankkredit etabliert. Mittlerweile gibt es eine unüberschaubare Anzahl an Leasingvarianten. Unter anderem, weil findige Steuerexperten das Leasing als Steuer schonende Finanzierungsalternative entdeckten.Allerdings hat der Staat steuerliche Schlupflöcher nach und nach geschlossen. Als mögliche Leasinggüter gelten Computer, Fahrzeuge, Immobilien und schlüsselfertige Fabrikanlagen.

Welche Vereinbarung gibt es beim Leasing?

Der Leasingnehmer kann das Leasingobjekt nutzen und zahlt im Gegenzug eine Leasingrate. Letztere deckt die beim Leasinggeber anfallenden Kosten für die Finanzierung, den Verwaltungsaufwand sowie das Risiko ab.

Gibt es Zusatzvereinbarungen beim Leasing?

Mögliche Vereinbarungen sind, ob das Leasingobjekt am Ende der vereinbarten Laufzeit an den Leasinggeber zurückgeht oder der Leasingnehmer es gegen einen bestimmten Betrag kaufen kann. Des Weiteren, ob Versicherungen abzuschließen sind, die zum Beispiel den Totalschaden des Leasingobjekts abdecken.

Rentiert sich Leasing für Unternehmen?

Unternehmen stehen in vielen Fällen vor der Entscheidung, ob sie eine Investition mit einem Kredit oder durch Leasing finanzieren. Dabei ist Folgendes wichtig:

  • Der Effektivzinssatzvergleich
  • Steuerliche Aspekte

Des Weiteren bilanzpolitische Aspekte: Beim kreditfinanzierten Kauf eines Autos taucht sowohl das Fahrzeug als der Kredit in der Bilanz auf. Beim Leasing treten die Leasingraten als Aufwand in Erscheinung.

Grundsätzlich gilt: Nicht in allen Fällen ist Leasing die beste Finanzierungsvariante. Jedes Unternehmen muss für sich selber entscheiden, ob Leasing oder Kreditfinanzierung besser ist.

Was ist Sale-and-lease-back?

Dieser englische Ausdruck bezeichnet eine Leasing-Variante, bei der Unternehmen Anlagegüter wie Autos an Leasinggesellschaften verkaufen und zurück leasen (mieten). Auf diese Weise beschaffen sie sich kurzfristig liquide Mittel, mit denen sich Krisenzeiten überwinden lassen. Außerdem sind in vielen Fällen bilanzpolitische Gründe für dieses Verfahren ausschlaggebend.

Leasing-Anbieter

Leasing bieten viele Hersteller direkt an. Aber auch freie Leasing-Gesellschaften und Tochterunternehmen bieten diese Finanzierungsform an. Sixt und ARVAL sind bekannte Kfz-Leasinganbieter.